Cookies

This site uses cookies, for example to provide statistics, or to enable you to post comments. If you don't want that, please, adjust your personal browser to block cookies. (If you do so, the site might not run smoothly anymore.)
I apologise for any inconvenience.

Diese Seite verwendet Cookies, z.B. zum Erstellen von Statistiken, aber auch, um das Posten von Kommentaren zu ermöglichen. Ist dies unerwünscht, bitte den persönlichen Browser so einstellen, dass Cookies blockiert werden. (Es könnte sein, dass dadurch die Seite nicht reibungslos läuft.)
Ich entschuldige mich für eventuelle Unannehmlichkeiten.

04.07.2015

Was sonst los war...

Bettina Spoerri ist Gewinnerin des 2. BAARER RABEN 2015.

Morgen fahre ich in die Ferien, aber gerade noch rechtzeitig kam die Pressemitteilung zur Gewinnerin des "Baarer Raben 2015" heraus, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten will. Der Einfachheit halber (und weil ich heute noch eine ellenlange Liste abarbeiten muss) hier die Pressemitteilung 1:1.
 
Der ABRAXAS Förderpreis für Kinder- und Jugendliteratur wird vom Verein ABRAXAS zusammen mit der Gemeinde Baar 2015 zum zweiten Mal für die Erstpublikation eines deutschsprachigen literarischen Werkes für Kinder oder Jugendliche verliehen. Er umfasst eine Preissumme in Höhe von Fr. 4'000.- sowie die Veröffentlichung des Werkes in Form eines SJW-Heftes im Programm des SJW-Verlags, Zürich. Der erste BAARER RABE ging 2013 an die Ostschweizer Autorin Andrea Gerster für „The Best of Tarantino“, das 2014 im SJW Verlag erschien.

Die diesjährige Preisträgerin Bettina Spoerri ist Autorin, Literaturwissenschaftlerin, Leiterin des Aargauer Literaturhauses und wohnt in Zürich. Den Preis erhält sie für ihre Geschichte mit dem Titel „Schneller als Licht“. Ihre Geschichte mit prägnanten Sätzen und treffenden Beschreibungen, mit einer starken Bildsymbolik und mit dem offenen, aber hoffnungsvollen Ende, konnte die Jury überzeugen. Ausserdem würdigte die Jury besonders die einfühlsame und berührende Beschreibung der Innenwelt eines Kindes, das sich in einer Ausnahmesituation befindet.

Die Preisverleihung findet mit einer szenischen Lesung aus „Schneller als Licht“ Anfang November in Baar statt. Die Aufführung wird im Rahmen von ABRAXAS, dem Zentralschweizer Kinder- und Jugendliteratur-Festival inZug, am Sonntag, 8. November 2015 um 16:00 Uhr wiederholt.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen