Cookies

This site uses cookies, for example to provide statistics, or to enable you to post comments. If you don't want that, please, adjust your personal browser to block cookies. (If you do so, the site might not run smoothly anymore.)
I apologise for any inconvenience.

Diese Seite verwendet Cookies, z.B. zum Erstellen von Statistiken, aber auch, um das Posten von Kommentaren zu ermöglichen. Ist dies unerwünscht, bitte den persönlichen Browser so einstellen, dass Cookies blockiert werden. (Es könnte sein, dass dadurch die Seite nicht reibungslos läuft.)
Ich entschuldige mich für eventuelle Unannehmlichkeiten.

20.04.2013

Was sonst los war...

Stellt Euch vor, "Mord in Switzerland" ist bereits in der 2. Auflage erhältlich! Die erste, 2000 Stück, war demzufolge nach zwei Monaten ausverkauft. Auf den Internetverkaufslisten sind wir in der Kategorie Schweizer Autoren in den Top 20 zu finden. Ausserdem kann man "Mord in Switzerland" neu auch auf diversen Portalen als E-Book kaufen.

Besonders freuen mich die Pressestimmen. Bis auf einen Verriss im "Bieler Tagblatt" wurde die Anthologie überall gelobt. (z.B. "Mörderisch gut!" St. Galler Tagblatt oder "Muss man lesen, wenn man wissen will, was heute in der Schweizer Krimiszene läuft." Radio SRF3.)
Die Kritik, die mich am meisten freut, stammt vom Schriftstellerkollegen Tom Zai, dessen bald erhältliches Erstlingswerk wir mit Spannung erwarten dürfen (Link siehe Post vom 01.12.2012, "The Next Big Thing").
Ich bin stolz, bei MiS dabei zu sein.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen